HOTLINE : o664 / 11 66 355     

Operations-Nachsorge

Ihr Tier ist heute operiert worden. Sie bekommen es in Narkose nach Hause mit, weil Ihr Tier zu Hause ruhiger und entspannter aufwacht, als hier in der Ordination. Ihr Tier ist vor Abholung von mir untersucht worden und kann in diesem stabilen Zustand von Ihnen mitgenommen werden.

Bitte beachten:
Solange das Tier schläft, dient eine warme, saubere Decke als Unterlage. Bitte legen Sie ihr Tier zu Hause auf den Boden. So wie bei uns das Tier gelagert war, so sollten Sie ihr Tier zu Hause ebenso hinlegen; d.h. das Tier liegt auf seiner rechten Körperseite, der Kopf ist überstreckt, damit es frei atmen kann. Die Zunge hängt beim Hund seitlich heraus, um ein Verschlucken der Zunge zu verhindern. Die Augen sind mit einer Augensalbe gegen Austrocknung geschützt.

Sichern Sie Stiegen, damit das Tier nicht hinunterfallen kann. Katzen können im Katzenkorb verwahrt werden. Während der Aufwachphase beginnen manche Tiere zu taumeln oder wollen sich verkriechen. Bitte schützen Sie ihr Tier vor unnötigen Verletzungen. Verhindern Sie, dass sich das Tier in für Sie nicht erreichbare Stellen des Zimmers versteckt. Die Temperatur des Zimmers sollte Zimmertemperatur haben.

Erbrechen, Harn- und Kotabsatz ist möglich.

Bitte gewährleisten Sie Ihrem Tier eine ruhige Atmosphäre, damit es sich von der Operation erholen kann. Bitte bleiben Sie in der Nähe Ihres Tieres und beobachten Sie die Atmung (Auf- und Abbewegungen des Brustkorbes und des Bauches).

Die Nachschlafdauer des operierten Tieres ist je nach Narkose unterschiedlich. Sollte es zu der von mir angegebenen Zeit noch immer nicht wach sein, so kontaktieren Sie mich bitte sofort telefonisch.

Den Fütterungszeitpunkt des operierten Tieres erfahren Sie bei der Abholung Ihres Tieres. Bei Erbrechen bitte sofort Futter wegstellen und wieder nach einigen Stunden probieren. Das Belecken der Wunde muss verhindert werden. Vor allem in der Nacht und in unbeobachteten Zeiten bitte Verwendung von Halskrause oder T-Shirt, Socken, Babybody,

Bitte schränken Sie die körperlichen Aktivitäten des operierten Tieres bis zur Nahtentfernung nach 10 bis 12 Tagen ein.

Bei auftretenden Problemen oder Fragen bitte kontaktieren Sie mich unter folgender
Tel.Nr. 0664/11 66 355